Warum nicht das Interesse der Jugendlichen an Digitalisierung nutzen, um die duale Ausbildung im Betrieb attraktiver zu gestalten und zugleich für das Unternehmen Nutzen gewinnen? Diese Idee steckt hinter dem Projekt Azubis als Digitalisierungsscouts in Unternehmen: Jeweils mindestens zwei Azubis in einem Unternehmen finden im Rahmen eines Azubiprojekts heraus, wo im Betrieb Potenzial für Digitalisierung steckt. Dafür nutzen sie das RKW-DiScover, das klar auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens ausgerichtet ist. Die beste Idee setzen die Azubis mit dem "GO" der Geschäftsführung in drei bis sechs Monaten um. Und sie haben ausgezeichnete Ideen und Projekte umgesetzt.

Sie erweitern ihre digitalen Kompetenzen, arbeiten auf einer digitalen Plattform zusammen, erweitern ihr Wissen mit E-Learning und sammeln Erfahrungen im Projektmanagement.

Digiscouts®-Betrieb, Ausbildende und Azubis werden von erfahrenen Coaches begleitet, vor allem bei der eigentlichen Arbeit im Unternehmen. Mehrere Betriebe mit Azubiprojekten in einer Region tauschen sich untereinander aus und lernen so zusätzlich voneinander. Die Azubiprojekte werden am Ende ausgezeichnet, alle Beteiligten erhalten eine Teilnahmeurkunde.

Aus dem Projekt

Blog-Beitrag
Image

Digital, genial! Abschluss der Digiscouts® in Hannover

Geschafft! Die Digiscouts® aus zehn Unternehmen aus der Region Hannover präsentierten ihre Projekte ganz standesgemäß digital in den Räumlichkeiten de...

Digital, genial! Abschluss der Digiscouts® in Hannover
Blog-Beitrag
Image

Rekord: Startschuss der Digiscouts® in Stuttgart

Schaffe, schaffe Häusle baue... ja, die Schwaben sind fleißig, so kennt man sie. Aber nicht nur im Häusle bauen sind sie eifrig, sondern auch bei der ...

Rekord: Startschuss der Digiscouts® in Stuttgart
Praxisbeispiel
Image

YouTube-Channel für die Hauswirtschaft

Zwölf Azubis aus Frankfurt am Main rufen einen eigenen YouTube-Channel mit eigenen Lerninhalten für den Ausbildungsberuf der Hauswirtschaft ins Leben.

YouTube-Channel für die Hauswirtschaft